08.04.2018 12:35

Schwäbisch Gmünd: Ostalbkreis

Baden-Württemberg

Kleine Ursache - große Wirkung: Leberkäse schwarz

Mit 14 Einsatzkräften rückte die Freiwillige Feuerwehr Schwäbisch Gmünd am Sonntagmittag zu einem vermeintlichen Brand aus. Gegen 12.35 Uhr meldeten Anwohner der Stuifenstraße Rauch. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass eine ältere Dame in ihrer Küche Leberkäse in eine Pfanne getan und die Küche dann verlassen hatte. Die starke Rauchentwicklung entstand durch das verbrannte Essen. Nachdem die Wohnung gut durchgelüftet worden war, konnte die Dame sie wieder betreten. Nennenswerter Sachschaden entstand nicht. 


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 646

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer