14.04.2018 19:45

Stuttgart Bad Cannstatt

Baden-Württemberg

Brand in einer Lagerhalle

Lage:

Der Integrierten Leitstelle (ILS) wurde über den Notruf 112 ein brennender PKW in einer Lagehalle gemeldet. Umgehend wurde der zuständige Löschzug der Berufsfeuerwehr durch die ILS alarmiert. Noch während der Anfahrt gingen weitere Notrufe in der Leitstelle ein, dass nunmehr mehrere PKW´s brennen würden. Daraufhin wurde das Alarmstichwort erhöht und weitere Kräfte der Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr alarmiert.

Maßnahmen:

Aus einer ca 1000qm großen Lagerhalle eines Abschleppunternehmens drang starker Rauch.

Nach öffnen eines Einfahrtstores konnten drei brennende PKW gesichtet werden.

Umgehend wurde ein umfassender Löschangriff mit zwei Löschrohren und mehreren Trupps unter Atemschutz vorgenommen.

Parallel hierzu wurden Abluftöffnungen durch öffnen weiterer Tore der Halle geschaffen und der starke Brandrauch mit mehreren Hochleistungslüftern nach außen geblasen.

Infolge dieser Maßnahmen konnte der Brand rasch lokalisiert und abgelöscht werden. Eine Brandausdehnung auf weitere PKW und mehrere Abschleppwagen verhindert werden.

Personenschaden:

keiner

Sachschaden:

Ca. 70.000.-€

Kräfte Berufsfeuerwehr:

Löschzug Feuerwache 3 (Bad Cannstatt);

Löschfahrzeug, Gerätewagen Atemschutz/Messtechnik Feuerwache 4 (Feuerbach)

Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter Atemschutz Feuerwache 2 (West)

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:

Abteilung Münster

Kräfte Rettungsdienst:

1Rettungswagen

Eingesetzte Geräte:

2 Löschrohre

8 Atemschutzgeräte

4 Hochleistungslüfter

Feuerwehr Stuttgart

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Brand in Bad Cannstatt: Hoher Schaden nach Brand in Abschleppunternehmen

Eine Lagerhalle eines Abschleppunternehmens in Stuttgart-Bad Cannstatt stand am Samstagabend in Flammen. Drei Autos brannten ? was das Feuer ausgelöst haben könnte, ist noch unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt.

.

Brand beim Abschleppunternehmen - Cannstatt - Eßlinger Zeitung

60.000 Euro Schaden in Cannstatt - Ursache unklar

.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer