17.04.2018 08:34

Hamburg Hausbruch

Hamburg

Feuerwehr löscht Küchenbrand in Wohnung eines Mehrfamilienhauses

Die Bewohner eines Mehrfamilienhauses alarmierten die Feuerwehr Hamburg über den Notruf 112 zu einem Feuer in der Küche einer Wohnung. Die alarmierten Einsatzkräfte stellten vor Ort fest, dass in der betreffenden Küche im vierten Obergeschoss Teile des Mobiliars und ein Elektrogerät aus bisher unbekannter Ursache in Brand geraten waren. Das Feuer konnte von einem Trupp unter umluftunabhängigem Atemschutz im Innenangriff mit einem C-Rohr schnell gelöscht werden. Personen wurden nicht verletzt. Nach umfangreichen Entrauchungsmaßnahmen mit einem Druckbelüfter und Abschluss der Nachlöscharbeiten wurde die Einsatzstelle der Polizei für weitere Ermittlungsarbeiten zur Brandursache übergeben. Im Einsatz waren die Löschgruppe der Feuer- und Rettungswache Süderelbe und die Freiwillige Feuerwehr Neugraben mit insgesamt 16 Einsatzkräfte

Feuerwehr Hamburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer