21.04.2018 15:27

Lünen Unna

Nordrhein-Westfalen

Brennender Kühlschrank in Tiefgarage

Um 15:27 Uhr kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand in der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses in der Dorfstraße.

20 Personen, die sich im Haus aufhielten, wurden durch Rauchgase leicht verletzt und vorsorglich in umliegende Krankenhäuser gebracht. 35 unverletzte Personen, die sich ebenfalls im Haus aufhielten, wurden durch Kräfte der Feuerwehr vor Ort betreut. Teilweise wurden Personen mittels Drehleiter aus dem Haus gerettet.

Zur Schadenshöhe können derzeit keinerlei Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Feuerwehr rettet 55 Personen aus verrauchtem Mehrfamilienhaus

Ein Brand in einer Tiefgarage in der Dorfstraße hat einen Großeinsatz der Rettungskräfte ausgelöst. Wegen des verrauchten Treppenhauses mussten viele Personen über die Drehleiter gerettet werden - darunter auch ein Kleinkind.

.

So dramatisch war der Einsatz in Lünen: Menschen bei Brand in ihren Wohnungen eingeschlossen - auch Kinder

Am Samstag ereignete sich gegen 15.28 Uhr in der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses in Lünen ein Brand. Die Ursache dafür steht noch nicht fest

.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer