20.04.2018 11:09

Schalksmühle Winkeln Märkischer Kreis

Nordrhein-Westfalen

Böschungsbrand

Am heutigen Freitagvormittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Schalksmühle, um 11:09 Uhr, nach Winkeln alarmiert. An einem landwirtschaftlichen Betrieb ist dort in der Nähe eines Wohngebäudes eine Böschung in Brand geraten.

Als die ersten Einsatzkräfte der Löschgruppe Winkeln die Einsatzstelle erreichten, brannten zirka 35 Quadratmeter dieser Böschung. Sofort wurde der Brand mit drei C-Rohren bekämpft. Abschließend benetzten die eingesetzten Kräfte die Brandstelle mit Schaum, um ein Wiederaufflammen der Vegetation gänzlich auszuschließen. Die Feuerwehr Schalksmühle konnte erfolgreich verhindern, dass sich die Flammen weiter in Richtung des Gebäudes ausbreiten konnten. Weiterer Schaden ist daher nicht entstanden. Der Löschzug II war mit 31 Feuerwehrmännern und -frauen rund anderthalb Stunden im Einsatz.

Zur Brandursache kann die Feuerwehr keine Auskunft geben. Die Freiwillige Feuerwehr Schalksmühle möchte bei dieser Gelegenheit darauf hinweisen, dass insbesondere Grasland, Böschungen und Hecken zurzeit sehr trocken sind und schnell anfangen können zu brennen. Generell besteht bis einschließlich Sonntag eine mittlere Waldbrandgefahr.

Freiwillige Feuerwehr Schalksmühle


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 276


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer