23.04.2018 15:04

Esens Wittmund

Niedersachsen

brennt Rettungswagen

Am Montagnachmittag gg.14:30 Uhr kam es auf der Siebet Athena Straße in Esens (Söker Kreuzung) zu einem Brand mit einem Rettungswagen (RTW) des Rettungsdienstes Promedica. Aus bislang ungeklärter Ursache brach im Motorraum das Feuer aus und breitete sich schnell auf den Fahrerraum sowie den Transportraum aus. 

Die Feuerwehr Esens rückte mit 2 Löschfahrzeugen und 12 Einsatzkräften zur Unglückstelle aus und löschte mit einem Atemschutztrupp das Feuer. An der Einsatzstelle waren auch die Polizei Esens, die die Einsatzstelle absicherten. Laut Aussage des Rettungsdienstes entstand am Fahrzeug Totalschaden, den man auf ca. 185,000 Euro beziffert.

Feuerwehr Esens


In Esens hat am Montag gegen 15 Uhr ein Rettungswagen an der Kreuzung Bahnhofstraße/Siebet-Attena-Straße gebrannt. Die Besatzung musste dort verkehrsbedingt halten.

Dann bemerkte sie Rauch aus dem Motorraum und verließ das Fahrzeug, Patienten befanden sich nicht im Auto. Die Feuerwehr Esens löschte den Brand. Verletzt wurde niemand. Der Rettungswagen erlitt Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Kurzzeitig war die Kreuzung gesperrt.

Polizei

 


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer