29.04.2018 00:15

Bergisch Gladbach Bockenberg Rheinisch-Bergischer Kreis

Nordrhein-Westfalen

Brand in Tiefgarage

Die Feuer- und Rettungsleitstelle des Rheinisch-Bergischen Kreises wurde um 00:15 Uhr über Notruf 112 über eine Rauchentwicklung aus der Tiefgarage des Wohnparks im Stadtteil Bockenberg von Bergisch Gladbach informiert. 

Die Leitstelle entsandte aufgrund der Meldung umgehend die beiden hauptamtlich besetzen Feuerwachen sowie den Löschzug Bensberg an die Einsatzstelle. 

Bei Eintreffen der ersten Einheit konnte eine deutliche Rauchentwicklung aus der Tiefgarage bestätigt werden. Der Einsatzleiter erhöhte die Alarmstufe und der ehrenamtliche Löschzug Refrath wurde ebenfalls an die Einsatzstelle alarmiert. 

Mit drei Trupps wurde nach der Ursache in der Tiefgarage gesucht. Im 2. Tiefgeschoss wurden die Einsatzkräfte fündig. In einem PKW kam es offensichtlich im Bereich des Armaturenbrettes zu einem Schmorbrand. Das Fahrzeug wurde durch die Feuerwehr gewaltsam geöffnet und der Brand gelöscht. Die Entrauchung der Tiefgarage erfolge über die stationäre Entlüftungsanlage. Der Brand blieb aufgrund des schnellen Einsatzes der Feuerwehr auf den PKW begrenzt. Personen waren nicht betroffen. 

Zur Sicherstellung des Brandschutzes im Stadtgebiet wurden die ehrenamtlichen Löschzüge Stadtmitte und Paffrath/Hand in Dienst gestellt. Diese besetzen die verwaiste Feuerwache Nord. 

Der Einsatz konnte gegen 1:45 Uhr beendet werden.

Feuerwehr Bergisch Gladbach


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 765

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer