29.04.2018 12:56

Stuttgart Feuerbach

Baden-Württemberg

Zimmerbrand im Dachgeschoss

Lage:

In der Integrierten Leitstelle gingen zeitgleich mehrere Notrufe ein, die einen Brand im 3. Obergeschoss auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses meldeten. Laut Aussage mehrerer Anrufer befanden sich keine Personen mehr im Gebäude.

Aufgrund des Notrufs wurden der Löschzüge der Feuerwache 4 in Feuerbach, 1 Hilfeleistungslöschfahrzeug der Hauptfeuerwache Bad Cannstatt und die Freiwillige Feuerwehr Weilimdorf sowie Einheiten des Rettungsdienstes alarmiert.

Maßnahmen:

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schlugen bereits Flammen aus einer Wohnung im 3. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses. Starker dunkler Rauch drang aus mehreren Fenstern der Wohnung.

Der ersteintreffende Einsatzleiter erhöhte, aufgrund der Lage vor Ort, die Alarmstufe auf 2. Alarm. Der restliche Löschzug der Hauptfeuerwache Bad Cannstatt sowie diverse Sonderfahrzeuge wurden zur Einsatzstelle alarmiert.

Aufgrund der starken Brand- und Rauchentwicklung gingen zwei Feuerwehrtrupps unter schwerem Atemschutz mit je einem Löschrohr, über den Treppenraum, in die Brandwohnung vor, suchten die Wohnung nach möglichen Personen ab und löschten das Feuer.

Über die Drehleiter wurde, zeitgleich, das Feuer mit einem Wenderohr im Außenangriff, bekämpft, eine weitere Drehleiter wurde in Stellung gebracht (Anleiterbereitschaft) um gegebenenfalls Personen zu retten.

Die angrenzenden Wohnungen wurden geöffnet und kontrolliert.

Die mit Brandrauch beaufschlagen Bereiche wurden mit einem motorbetriebenen Lüfter belüftet.

Teilweise musste die Fassade und der Dachbereich geöffnet werden um Glutnester vollständig abzulöschen.

Personenschaden:

Ein Feuerwehrmann verletzte sich bei den Aufräumarbeiten.

Sachschaden:

Wird noch ermittelt.

Kräfte Berufsfeuerwehr:

Direktionsdienst, Löschzug Feuerwache 4, Löschzug Feuerwache 3, Sonderfahrzeuge der Feuerwachen 1,2 und 4

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:

Abteilung Weilimdorf

Abteilung Hedelfingen (Gerätewagen Messtechnik)

Kräfte Rettungsdienst:

Organisatorischer Leiter Rettungsdienst (OrgL), 2 Rettungswagen, 1 Notarzt

Eingesetzte Geräte:

Drehleiter; Löschgeräte, Atemschutztechnik, Hochleistungslüfter, Mobiler Rauchverschluss, Türöffnerwerkzeug, Wärmebildkamera

Feuerwehr Stuttgart


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer