13.05.2018 08:35

Wörrstadt Alzey-Worms

Rheinland-Pfalz

Verkehrsunfall mit einer schwerverletzter Person

Am heutigen Morgen gegen 08:35 Uhr ereignete sich auf der A 63 Fahrtrichtung Mainz, im Bereich der AS Göllheim ein Verkehrsunfall. Der Fahrer des verunfallten Transporters fuhr vermutlich mit nicht angepasster Geschwindigkeit ( Starkregen und Aquaplaning ) auf der regennassen Fahrbahn, kam ins Schleudern und anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Transporter überschlug sich und kam auf dem Dach des rechten Fahrstreifens zum Liegen. Hierbei wurde der Fahrer schwer verletzt.

Angehörige der amerikanischen Streitkräfte sowie die verständigten Rettungskräfte mussten den Fahrer aus dem Fahrzeug bergen und leisteten Erste Hilfe. Der Fahrer wurde anschließend mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik Ludwigshafen geflogen. Die Richtungsfahrbahn war wegen der Reinigung der Autobahn sowie Bergung des Fahrzeugs bis ca. 13 Uhr voll gesperrt. Eine Großräumige Umleitung wurde eingerichtet.

Der Transporter war mit Essen für ein Krankenhaus in Bad Kreuznach beladen. Auf Grund der raschen Weiterleitung des Vorfalls an das besagte Krankenhaus konnte die Verpflegung dort dennoch gewährleistet werden. Der Gesamtschaden wurde von seitens der Polizei auf ca. 40.000 Euro geschätzt.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 704

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer