18.05.2018 15:30

Ditzingen Ludwigsburg

Baden-Württemberg

Fahrzeugbrand in einer Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses

Am 18.05.2018, gegen 15:30 Uhr, stellte eine 61jährige Fahrzeuglenkerin ihren Pkw, Smart, nachdem er zuvor in der Inspektion gewesen war, auf ihrem Stellplatz in einer Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses ab.

Unmittelbar nach Verlassen des Fahrzeuges stellte sie Feuer in dessen Heckbereich fest. Das Fahrzeug brannte vollständig aus. Durch die Hitzeentwicklung wurde ein weiteres Fahrzeug im Frontbereich beschädigt.

Die Fahrzeuglenkerin erlitt eine Rauchgasvergiftung, sie wurde ins Klinikum Ludwigsburg verbracht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10000 Euro, am Gebäude in Höhe von 100000 Euro. Aufgrund einer mutmaßlichen Beeinträchtigung der Statik muss die Tiefgarage bis auf weiteres gesperrt werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Ditzingen war mit 9 Fahrzeugen und 55 einsatzkräften, der Rettungsdienst mit 1 Leitenden Notarzt, 1 Notarzt, 1 organisatorischer Leiter und 4 Rettungsfahrzeugen sowie 8 Fahrzeugen von ehrenamtlichen Kräften und die Polizei mit 4 Streifenwagen und deren Besatzung vor Ort.

Eingesetzte Kräfte: 
Abt. Ditzingen: KdoW, HLF 20-1, DL, HLF20-2,GWT-1, GWT-2, RW, MTW
Abt. Heimerdingen: HLF20
Abt. Hirschlanden: TLF16
Abt. Schöckingen: MZF
Feuerwehr Gerlingen: KdoW, MZF, HLF20-1
Feuerwehr Ludwigsburg: AB-EL, AB-AS, MTW 
Kreisbrandmeister
DRK
Polizei

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Feuerwehr Ditzingen:BRAND IN TIEFGARAGE (EINSATZ NR. 053 / 2018)

Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer