19.05.2018 09:19

Puchow Mecklenburgische Seenplatte

Mecklenburg-Vorpommern

Brand einer Gartenlaube

Am 19.05.2018, um 09:19 Uhr wurde die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg durch einen Notruf informiert, dass in der Kleingartenanlage in Puchow eine Gartenlaube brennt. Beim Eintreffen der Polizeibeamten vor Ort waren 13 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Penzlin bereits im Einsatz, um das Feuer zu löschen. Ermittlungen vor Ort ergaben, dass ein 32 qm großer Gartenbungalow sowie ein 6 qm großer Werkzeugschuppen Opfer der Flammen geworden sind. Durch das Feuer wurden auch der Sichtschutz und der Gartenbungalow des Nachbarn beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 4.000,-Euro. Der Kriminaldauerdienst des KK Neubrandenburg befand sich zur Spurensuche im Einsatz. Gegenwärtig wird wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung ermittelt. Ursächlich für den Brand ist mit hoher Wahrscheinlichkeit der unsachgemäße Umgang mit Zigarettenresten.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer