31.05.2018 12:41

Norderney Aurich

Niedersachsen

Küchenbrand

Am Donnerstagmittag um 12:41 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr auf Norderney zu einem Küchenbrand alarmiert. Der Einsatzort lag in der Knyphausenstrasse, in der Nähe der Polizeistation Norderney.

In einem Appartementhaus war es zu einer Rauchentwicklung gekommen. Die Feuerwehr rückte an, ging unter schwerem Atemschutz in die betroffene Wohnung vor. Hier kam auch die Wärmebildkamera der Feuerwehr Norderney zum Einsatz. Zwei Personen wurden dem Rettungsdienst ProMedica übergeben.

Polizeibeamte hatten das Feuer bereits mit einem Feuerlöscher eingedämmt.

Die Wohnung wurde mit einem Hochdrucklüfter belüftet und so der Qualm aus der Wohnung heraus gedrückt.

Nach ca. 45 Minuten konnte die Einsatzstelle wieder verlassen werden.

Eilbertus Stürenburg jun. - Pressewart der Feuerwehr auf der Insel Norderney


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer