01.06.2018 05:01

Grafschaft Lantershofen Ahrweiler

Rheinland-Pfalz

Dachstuhlbrand durch Blitzeinschlag

Das starke Gewitter in den frühen Morgenstunden des 01.06.18 hatte Folgen. In Grafschaft- Lantershofen verursachte ein Blitzeinschlag in ein Einfamilienhaus einen Dachstuhlbrand.

Die Anwohner des Hauses konnten kurz nach fünf Uhr einen ungewöhnlich lauten Knall und ein sich anschließendes andauerndes Knistern am Haus wahrnehmen. Bei der Überprüfung stellte man fest, dass der Dachstuhl in Brand geraten war. Die drei Anwohner konnten sich unversehrt ins Freie retten.

Der Brand konnte durch die kurz darauf eintreffende Feuerwehr der Gemeinde Grafschaft rasch unter Kontrolle gebracht werden. Nach ersten Schätzungen der Polizei dürfte der entstandene Brandschaden bei ca. 100.000 EUR liegen.

Im Brandeinsatz waren die Löschzüge der Feuerwehren der Gemeinde Grafschaft, der Rettungsdienst und die Polizei.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Unwetter im Kreis Ahrweiler - Haus nach Blitzeinschlag in Lantershofen unbewohnbar

Im Grafschafter Ortsteil Lantershofen hat am Freitagmorgen ein Blitz in ein Haus eingeschlagen und einen Großbrand ausgelöst. Für einen Feuerwehrmann hatte der Einsatz ein besonderes Ende.

.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer