30.05.2018 15:00

Köln

Nordrhein-Westfalen

Kind im Auto eingeschlossen

Am Nachmittag gegen 15 Uhr wurde ein Kleinkind durch automatisches Verriegeln der Türen eines PKW in diesem eingeschlossen. Unglücklicherweise hatte die Mutter des Kindes, die zu diesem Zeitpunkt neben dem Fahrzeug stand, den Fahrzeugschlüssel im Fahrzeug gelassen.

Da das Fahrzeug der prallen Sonneneinstrahlung ausgesetzt war, erhöhte sich die Temperatur im Innenraum schnell. Rund 15 Minuten nach Alarmierung konnten die Einsatzkräfte das Fahrzeug mit Spezialwerkzeug gewaltlos öffnen und das Kleinkind aus der Hitzefalle befreien.

Bei der anschließenden Untersuchung durch die Besatzung des Rettungswagens zeigte sich eine leichterhöhte Körpertemperatur. Daraufhin wurde das Kleinkind vorsorglich zur weiteren Kontrolle in ein Krankenhaus transportiert.

Insgesamt waren an diesem Einsatz neun Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst mit drei Fahrzeugen aus Marienburg und Lindenthal beteiligt.

Feuerwehr Köln


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer