03.06.2018 22:01

Horb Dettingen Freudenstadt

Baden-Württemberg

Gebäudebrand mit einer tödlich verletzten Person

Am 03.06.2018, um 22:01 Uhr meldete eine Anruferin über Notruf, dass in Horb-Dettingen in der Lettenacker 13 ein Dachstuhl explodiert sei.

Die vor Ort eintreffenden Rettungskräfte stellten einen Vollbrand des Dachstuhls fest. Im Rahmen des ersten Angriffs konnte ein allein im Gebäude lebender 91-jähriger Mann nur noch tot geborgen werden.

Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen ca. 150.000 Euro. Da die Brandursache noch unklar ist hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Horb: Brand in Dettingen: Ein Toter - Schwarzwälder Bote

Anruferin meldet Explosion im Dachgeschoss. 91-jähriger Bewohner stirbt. Brandursache unklar. Mit Video

.

POL-TUT: (Horb-Dettingen) 91-jähriger Mann hat den Brand wohl selbst verursacht

Horb-Dettingen (ots) - Nach zwei Tagen intensiver Ermittlungen zu dem Wohnhausbrand in Dettingen steht für die Kriminalpolizei Freudenstadt ziemlich sicher fest: der 91-jährige...

Polizei Presseportal


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer