09.06.2018 16:45

Konken Kusel

Rheinland-Pfalz

Brand in Firmengebäude

Am Samstag, 9. Juni 2018 um 16:45 Uhr kam es zum Einsatz der Feuerwehr. Gemeldet wurde eine starke Rauchentwicklung aus dem Industriegebiet Konken.

Wie sich vor Ort herausstellte, kam es aus noch ungeklärter Ursache -Blitzschlag nicht auszuschließen- im Firmengebäude Rhenocoll zu einem Schwelbrand. Im weiteren Verlauf entzündeten sich diverse Verpackungsmaterialien, Lacke und Kartonagen im Innern des Gebäudes.

Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehren konnte ein Ausbreiten der Flammen verhindert und größerer Schaden abgewandt werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden dürfte im sechsstelligen Schadensbereich liegen.

Zum Einsatz kamen neben der Feuerwehr Kusel die Wehren aus Altenglan, Lauterecken sowie der Gefahrstoffzug aus Kaiserslautern, ein Statiker sowie die Polizei. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand nach Auskunft der Feuerwehr nicht.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Konken: Großbrand bei Rhenocoll (mit Video)

In Konken im Kreis Kusel hat am späten Samstagnachmittag das Lager des Farbenherstellers Rhenocoll gebrannt. Der Alarm sei gegen 16.45 Uhr eingegangen,?

.

Konken: Nach Großbrand bei Rhenocoll droht Abriss

Heute erwartet Rhenocoll-Chef Werner Zimmermann Gutachter und Versicherung im Konker Gewerbegebiet Erlenhöhe, dann kann er den Schaden genauer abschätzen. Die Produktion beim Farben- und Lackehersteller steht zunächst still, morgen gibt es eine Betri

.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer