11.06.2018 19:00

Mainz Oberstadt

Rheinland-Pfalz

Küchenbrand verlief glimpflich

Die Feuerwehr Mainz wurde am Montagabend zu einem Zimmerbrand "An der Goldgrube" alarmiert. Die Bewohner der Wohnung eines Mehrfamilienhauses hatten beim Eintreffen der Feuerwehr ihre Wohnung bereits verlassen.

Durch den Angriffstrupp wurde unter Atemschutz das Feuer in der Küche gelöscht. Eine Person musste mit leichten Verletztungen vorsorglich durch den Rettungsdienst in eine Mainzer Klinik gebracht werden. Die Wohnung ist aufgrund des Rauchschadens bis auf weiteres nicht bewohnbar. Neben der Berufsfeuerwehr waren auch die Freiwillige Feuerwehr Mainz-Stadt, die Polizei und der Rettungsdienst im Einsatz.


Fahrzeuge BF/FF: 1 Einsatzleitwagen, 2 Hilfeleistungslöschfahrzeuge, 1 Drehleiter, 1 Mehrzweckfahrzeug / 1 Löschfahrzeug

Personal BF/FF: 17 Beamte der Berufsfeuerwehr / 6 Angehörige FF Mainz Stadt 

Schadenshöhe: unbekannt

Feuerwehr Mainz


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer