21.06.2018 18:30

Wasserburg Lindau

Bayern

Brand in Produktionsbetrieb für Spirituosen

Am 21.06.2018 ereignete sich gegen 18:30 Uhr in einer Brennerei in Wasserburg (Bodensee) ein Brand. Die sofort alarmierte Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und ablöschen.

Der 57jährige Betreiber der Brennerei wurde durch den Brand schwer verletzt und in ein Krankenhaus geflogen. An den Löscharbeiten waren 60 Einsatzkräfte der Feuerwehren Wasserburg, Hege, Nonnenhorn und Lindau beteiligt. Die Ermittlungen wurden vor Ort vom Kriminaldauerdienst (KDD) der Kriminalpolizei Memmingen aufgenommen.

Zur Brandursache können noch keine Aussagen getroffen werden. Die Schadenshöhe wird auf über 100.000,00 EUR geschätzt. Weitere Ermittlungen zum Brandhergang und der Brandursache werden durch das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Lindau (Bodensee) übernommen.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Brennerei fängt Feuer ? Mann schwer verletzt

Der Dachstuhl der Wasserburger Schnapsbrennerei Zürn hat am Donnerstagabend Feuer gefangen. Ein Mann erlitt schwere Brandverletzungen.

.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer