24.06.2018 03:13

Xanten Marienbaum Wesel

Nordrhein-Westfalen

Zimmerbrand

Während die meisten Xantener Bürgerinnen und Bürger wohl noch vom 2:1 Sieg der deutschen Nationalmannschaft träumten, piepten bei der Feuerwehr Xanten die Meldeempfänger. 

Mit der Meldung "Feuer - Menschenleben in Gefahr" wurden die Löschzüge Xanten-Nord und Xanten-Mitt, sowie die Löschgruppe Wardt zur Uedemer Straße in Marienbaum gerufen. 

Vor Ort brannte es in einer Wohnung im Erdgeschoss. Da davon ausgegangen werden musste, dass sich noch Personen im Gebäude befanden, gingen sofort mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz in die verrauchte Wohnung vor. 

Nachdem der Bereich sorgfältig abgesucht wurde, konnte Entwarnung gegeben werden. Zum Zeitpunkt des Brandes war keine Person in der betroffenen Wohnung. Als Brandherd stellten die Einsatzkräfte Unrat in der Küche fest, dieser wurde schnell abgelöscht. Anschließend wurde das Gebäude belüftet, um die Räumlichkeiten vom Brandrauch zu befreien. 

Nach knapp 2 Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet und die Einsatzstelle konnte an die Polizei übergeben werden.

Feuerwehr Xanten


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer