01.07.2018 15:00

Dortmund Eving

Nordrhein-Westfalen

Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus

Gegen 15 Uhr wurde die Feuerwehr in den Märchenweg alarmiert. Dort brannte in einem Keller ein Kühlschrank, der auch schon die Versorgungsleitungen des Wohnhauses in Mitleidenschaft gezogen hatte. Der Brand wurde von drei Trupps unter Atemschutz mit zwei C- Rohren gelöscht.

Drei Frauen (32, 55 und 27 Jahre) hatten das Haus mit einem vier Monate alten Baby bereits vor Eintreffen der Feuerwehr durch den verrauchten Treppenraum verlassen. Diese wurden durch den Rettungsdienst mit dem Verdacht einer Brandrauchinhalation untersucht. Eine der Frauen und das Baby wurden schließlich zur weiteren medizinischen Abklärung in ein Krankenhaus transportiert.

Nach den Lüftungsmaßnahmen setzten Mitarbeiter der Versorgungsunternehmen die Gas- und Stromzufuhr außer Betrieb. Der Sachschaden beträgt circa 50.000,- Euro. Nach den Einsatzmaßnahmen kehrten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurück.

An der Einsatzstelle befanden sich die Einheiten der Feuerwache 2 (Eving) und Feuerwache 6 (Scharnhorst) sowie der Rettungsdienst.

Feuerwehr Dortmund


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer