08.07.2018 11:20

Südbrookmerland Victorbur Aurich

Niedersachsen

Feuerwehr „Just in Time“ - Gebäudebrand knapp verhindert

Am heutigen Sonntag gegen 11:20 Uhr, bemerkten Anwohner in der Ukenastraße in Victorbur/Südbrookmerland eine Rauchentwicklung an einem Dachüberstand einer Garage. Sie wählten sofort den Notruf 112 und informierten die Eigentümer.

Die Feuerwehren Wiegboldsbur, Victorbur, Oldeborg und den durch die Feuerwehr Uthwerdum betriebenen Einsatzleitwagen, sowie die DRK Bereitschaft Südbrookmerland wurden alarmiert.

Der Dachüberstand brannte mit großen Flammen und drohte auf den Dachstuhl der Garage überzugreifen. Der Eigentümer versuchte beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bereits mit einem Gartenschlauch die Flammen zu bekämpfen. Doch erst durch den sofortigen Einsatz von zwei Schnellangriffsrohren der zwei Tanklöschfahrzeuge Victorbur und Wiegboldsbur, konnte das Feuer rasch kontrolliert und eine Ausbreitung verhindert werden. Eine aufgebaute Wasserversorgung über einen naheliegenden Hydranten, sorgte für eine weitere Sicherheit.

Das Dach der Garage wurde zu einem geringen Teil, ohne Flammenbildung, in Mitleidenschaft gezogen. Vermutlich wäre nur wenige Minuten später der Dachstuhl in Flammen aufgegangen.

Die Feuerwehr Oldeborg belüftete während der Löscharbeiten den Innenraum des Dachbodens der Garage mit einem Hochleistungslüfter, da hier Rauch eingedrungen war.

Die 56 Einsatzkräfte der Feuerwehr und des DRK, die mit insgesamt 9 Fahrzeugen angerückt waren, konnten nach einer guten halben Stunde die Einsatzstelle wieder räumen. Gemeindebrandmeister Focko Westerburs Worte zu diesem Einsatz lauteten „Just in Time!“.

Manuel Goldenstein - Freiwillige Feuerwehr Südbrookmerland


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer