16.07.2018 20:00

Ihlowerfehn Aurich

Niedersachsen

Böschungsbrand

Am Montagabend wurde die Feuerwehr Ihlowerfehn gegen 20 Uhr zu einem Böschungsbrand von etwa 10m Länge am Haktiller Weg in Ihlowerfehn alarmiert.

Da die Feuerwehr Ihlowerfehn Montags ihren Dienstabend abhält, konnten bereits wenige Augenblicke nach der Alarmierung 5 Fahrzeuge Ausfahrt melden.
Vor Ort wurde das gesamte Ausmaß des gemeldeten Böschungsbrandes dann sichtbar. Auf einer Länge von etwa 30m brannte  trockener Moorboden.

Mithilfe mehrerer Pumpen, wurde aus einem angrenzenden Graben Wasser in den Boden eingebracht, um eine Ausbreitung unterhalb der Oberfläche zu vermeiden und Glutnester abzulöschen.
Zusätzlich wurde die Fläche dann stellenweise  aufgelockert und dann mithilfe der Wärmebildkamera auf weitere Glutnester überprüft.

Der Einsatz konnte nach etwa 2 Stunden beendet werden.

Pascal Coordes


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer