17.07.2018 08:30

Dortmund

Nordrhein-Westfalen

LKW kam von der Fahrbahn ab

Heute Morgen gegen 8:30 Uhr kam aus bislang ungeklärten Gründen auf der A 45 ein LKW seitlich von der Fahrbahn ab. Er kam circa 1000 Meter vor der Abfahrt Witten im Graben zu liegen. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt. 

Einsatzkräfte halfen dem Fahrer aus der Fahrerkabine. Diese konnte er mit Hilfe einer Leiter verlassen. Der Aufgrund ersten Meldungen angeforderte Rettungshubschrauber wurde nicht benötigt. Der LKW-Fahrer wurde zur weiteren Abklärung seiner Verletzungen in ein Dortmunder Krankenhaus transportiert. 

Die A 45 musste in Fahrtrichtung Dortmund für die Dauer der Rettungsarbeiten voll gesperrt werden. 

Er waren 21 Einsatzkräfte von der Spezialeinheit Bergung (Feuerwache 1 - Mitte), von der Feuerwache 4 (Hörde) und des Rettungsdienstes an der Unfallstelle.

Feuerwehr Dortmund


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer