05.08.2018 22:40

Derneburg Campingplatz "Seecamp" Hildesheim

Niedersachsen

Brand auf Campingplatz

Am Sonntag, dem 05.08.2018, gegen 22:40 Uhr kam es auf dem Campingplatz "Seecamp" in Derneburg bei Holle im LK Hildesheim zum Brand eines Wohnwagens. Das Feuer griff auf einen anderen Wohnwagen über. Beide brannten aus. Drei weitere Wohnwagen wurden beschädigt. 

Es war gegen 22:40 Uhr als ein auf dem Campingplatz nächtigender Zeuge eine laute Verpuffung bzw. einen lauten Knall hörte. Als er dem Geräusch nachging, stellte er fest, dass das Vorzelt eines Wohnwagens brannte. Der Zeuge sowie andere Bewohner des Campingplatzes versuchten zunächst mit eigenen Mitteln das Feuer zu löschen. Dies erwies sich als zwecklos. Zwischenzeitlich ist die Feuerwehr alarmiert worden. Als diese am Einsatzort eintraf, standen der o.a. und ein weiterer Wohnwagen, auf den das Feuer übergegriffen hat, bereits in Vollbrand. Durch die starke Hitzeentwicklung wurden drei im Nahbereich stehende Wohnwagen teils stark beschädigt. Die eingesetzten Beamten schätzen den Gesamtschaden auf ca. 35.000 Euro. Die Ermittler gehen nach ersten Einschätzungen eher von einem technischen Defekt als von einer Brandstiftung aus. Jedoch muss der Brandort noch durch das 1. Fachkommissariat der Polizeiinspektion Hildesheim untersucht werden, um die genaue Brandursache zu ermitteln. Verletzt wurde durch den Brand niemand. Die B 6 war während der Löscharbeiten vollgesperrt.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Erneuter Brand auf Campingplatz [ Einsatzbericht / Derneburg Campingplatz

In der Nacht vom 07.08.2018 zum 08.08.2018 ist es erneut zu einem Brand von Wohnwagen auf dem Campingplatz "Seecamp" in Derneburg im Land

.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer