10.08.2018 08:45

Iserlohn Märkischer Kreis

Nordrhein-Westfalen

Gemeldeter Dachstuhlbrand

Zu einer unklaren Rauchentwicklung im Bereich eines Daches an der Straße "Im Oberdorf" rückte die Feuerwehr Iserlohn am Freitagmorgen um 08:45 Uhr aus.

An einem Flachdachgebäude wurden von Dachdeckern Schweißbahnen mit einem Gasbrenner verlegt. Dabei entflammten sich auch Teile der Holzunterkonstruktion. Die Eigentümer bemerkten die Rauchentwicklung, alarmierten die Feuerwehr und leiteten Löschmaßnahmen mit einem Gartenschlauch ein.

Die Einsatzkräfte öffneten den betreffenden Bereich des Daches und kontrollierten mit der Wärmebildkamera die Temperatur in diesem Bereich. Weitere Maßnahmen waren seitens der Feuerwehr nicht notwendig. Im Einsatz waren der Löschzug der Berufsfeuerwehr, der Rettungsdienst sowie die Löschgruppe Letmathe der Freiwilligen Feuerwehr.

Feuerwehr Iserlohn


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer