11.08.2018 18:44

Detmold Lippe

Nordrhein-Westfalen

Feuer im Bereich des Bahnhofs

Am frühen Abend um 18:44 Uhr wurde das hauptamtliche Personal, sowie der Löschzug Mitte zu einer unklaren Rauchentwicklung im Bereich des Detmolder Bahnhofs gerufen. 

Nach erster Erkundung wurde vier Minuten später die Löschgruppe Pivitsheide nachgefordert. 

Mit Insgesamt 40 Kameraden wurde das Feuer, welches am alten Güterbahnhofs brannte, bekämpft. Der Brand ist nach ersten Erkenntnissen an dem Gebäude im ausenbereich entstanden und zog dann in die Dachkonstruktion. Die Nachlösch- sowie Lüftungsarbeiten gestalteten sich schwierig, da erst ein Zugang ins Gebäude geschaffen werden musste. 

Durch die starke Rauchentwicklung wurde während der Löscharbeiten der Zugverkehr für ca. 30 Minuten eingestellt. 

Der Einsatz unter der Leitung von Stadtbrandinspektor Jens-Ulrich Plöger war nach 3 Stunden beendet.

Feuerwehr Detmold


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer