14.08.2018 15:06

Mettmann Mettmann

Nordrhein-Westfalen

Feuer in Filteranlage einer Schreinerei

Am frühen Nachmittag meldeten Anrufer der Kreisleitstelle eine starke Rauchentwicklung aus einer Filteranlage innerhalb eines Möbelbauunternehmens. 

Die Kreisleitstelle entsendete unverzüglich mehrere Löschzüge, einen Rettungswagen sowie einen Notarzt der Feuerwehr Mettmann zur Alarmadresse. 

An der Einsatzstelle angekommen, drang dichter Rauch aus der Schreinerei und dem angrenzenden Gebäudetrakt. Die Mitarbeiter der Firma wurden durch den Brandgeruch aufmerksam und konnten das Gebäude rechtzeitig und unverletzt verlassen. Gut reagiert wurde, indem diese außerhalb aus sicherer Entfernung Löschmaßnahmen bis zum Eintreffen der Feuerwehr durchgeführt und somit Schlimmeres verhinderte haben. 

Von der Feuerwehr drang ein Löschtrupp mit einem C-Rohr zur Kontrolle und Brandbekämpfung in das Objekt vor. 

Das Feuer konnte schnell lokalisiert werden. 

Um alle Glutnester zu erreichen, musste die Filteranlage für die Löschmaßnahmen auseinandergebaut werden. Nach zwei Stunden war das Feuer gelöscht und es konnten Belüftungsmaßnahmen durchgeführt werden. 

Der Einsatz der Feuerwehr, die mit 22 Kräften und 7 Fahrzeugen vor Ort war, wurde gegen 17:30 Uhr beendet. 

Im Bereich "Am Korreshof" kam es durch den Feuerwehreinsatz zu kleineren Verkehrsstörungen.

Feuerwehr Mettmann


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer