07.09.2018 10:00

Sottrum Stuckenborstel Rotenburg (Wümme)

Niedersachsen

Explosion in Wochenendhausgebiet: Haus brennt komplett nieder

Im Hermann-Löns-Weg im Stuckenborsteler Wochenendgebiet ist am Vormittag ein Wohnhaus komplett niedergebrannt. Zunächst hatte es am Haus eine Explosion gegeben. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, stand das Haus bereits vollständig in Flammen. Der 63-jährige Bewohner des Hauses wurde schwer verletzt. Er wurde noch vor Ort notärztlich versorgt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Die eingesetzten Feuerwehren konnten das Übergreifen des Feuers auf Nachbargebäude und den angrenzenden Wald verhindern. Das betroffene Holzhaus brannte jedoch komplett nieder. Ermittler der Polizei nahmen vor Ort die Brandursachenerforschung auf. Erste Ergebnisse hierzu werden jedoch erst in der kommenden Woche, nach Hinzuziehen eines Brandsachverständigen, zu erwarten sein.

Neben den Einsatzkräften der Polizei waren Rettungsdienst und Notarzt vor Ort. Auch ein Rettungshubschrauber war zur Einsatzstelle entsandt worden. Außerdem waren Kräfte der Feuerwehren Stuckenborstel, Sottrum, Clüversbostel, Hassendorf und Reeßum im Einsatz.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Brand Im Kreis Rotenburg: Schwerverletzter nach Explosion in Wochenendhaus

Bei dem Brand ist es zu einer Verpuffung gekommen. Das Haus wurde völlig zerstört. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

NWZonline


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer