04.10.2018 06:00

Queidersbach Kaiserslautern

Rheinland-Pfalz

Carport und Auto abgebrannt

Ein Carport und ein Pkw sind heute Morgen in der Ortslage in Brand geraten. 

Das Feuer brach vermutlich gegen 6 Uhr aus. Ein Carport und ein Pkw brannten dabei völlig aus. Durch die enorme Hitzeentwicklung zersprangen an dem dazugehörigen Wohnhaus Fensterscheiben und Rollläden gingen kaputt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf mehrere zehntausend Euro. Verletzt wurde niemand. Eine vorsätzliche Brandlegung schließt die Polizei aktuell aus. Die Ermittlungen laufen.

Polizei


Am frühen Morgen wurden wir zu einem Brand eines Nebengebäudes alarmiert. Schon bei der Anfahrt waren ein weit sichtbarer Feuerschein und eine intensive Rauchentwicklung zu sehen. Vor Ort gingen wir unter schwerem Atemschutz mit drei Rohren zur Brandbekämpfung vor und konnten den Brand eines unter einem Carport abgestellten Autos schnell unter Kontrolle bringen. An einem benachbarten Wohngebäude waren bereits die Rolläden geschmolzen und Scheiben gesprungen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Queidersbach und Linden, Polizei, Wasserwerke sowie die Zentrale in Schopp.


Update:

Brandnachschau

Am Vormittag wurden wir erneut zur Einsatzstelle von heute früh gerufen. Vor Ort war am ausgebrannten PKW an mehreren Stellen eine Rauchentwicklung feststellbar, was den Einsatz von Löschschaum notwendig machte.

Im Einsatz war die Feuerwehr Queidersbach und die Zentrale in Schopp.

Feuerwehr Queidersbach

Bilder: Polizei + Feuerwehr Queidersbach


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer