17.10.2018 11:10

Vohenstrauß Burgtreswitz Neustadt/WN

Bayern

Dringende Türöffnung - Tür wird von innen geöffnet

Am Mittwoch vormittag Alarmierung zu einer dringenden Haustüröffnung in den Nachbarort Burgtreswitz. Angehörige hatten die Leitstelle verständigt, da sie den Bewohner eines Hauses seit dem Vortag nicht mehr gesehen und nicht mehr erreicht hatten.

Von der bereits vorher eingetroffenen Polizei wurde Sturm geklingelt und an Türen und Fenstern geklopft, es machte aber niemand auf. Beim Eintreffen der FF Vohenstrauß mit dem Türöffnungssatz war neben der Polizei bereits die Ortsfeuerwehr Burgtreswitz und die HvO aus Vohenstrauß und Eslarn an der Einsatzstelle, der RTW kam kurze Zeit später.

Zunächst wurde versucht, die Haustür ohne Zerstörung des Schlosses zu öffnen, was aber nicht gelang. Außerdem wurde versuchte, ein gekipptes Fenster neben der Haustür mittels einer Schlaufe zu öffnen. Dies wäre letztendlich zwar gelungen, die Polizei hatte aber inzwischen bereits die Anweisung zum Öffnen der Tür mittels Ziehfix gegeben. 

Nach der ersten Bohrung war in der Glasfüllung der Haustür plötzlich eine Person zu sehen. Die Haustür wurde von innen geöffnet und zwei Personen kamen heraus, sichtbar überrascht von dem Aufgebot vor der Tür. Sie hatten das Klingeln und Klopfen der Polizei nicht gehört - oder ignoriert, das war bis zum Abrücken nicht ganz klar, Augenscheinlich hatte eine der Personen gesundheitliche Probleme, um die sich der Rettungsdienst kümmerte.

Dieser Einsatz ging "Schlag auf Schlag", denn bereits nach 21 Minuten war das MZF der FF Vohenstrauß im Gerätehaus zurück, trotz einer Anfahrts- und Rückfahrtsstrecke von jeweils 5 km.

Gerhard Stahl, FF Vohenstrauß


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer