22.10.2018 19:24

Bad Liebenzell Calw

Baden-Württemberg

Brennender Trockner löst Kellerbrand aus

Am Montag um 19.24 Uhr alarmierte die Integriertete Leitstelle (ILS) die ehrenamtlichen Kräfte der Feuerwehr Bad Liebenzell. Als diese bereits nach wenigen Minuten an der Einsatzstelle eintrafen quoll der Brandrauch bereits aus den Lichtschächten.

Die Feuerwehr bekämpfte den Brandraum der mittlerweile im Vollbrand stand mit einem C-Rohr. Weiter Atemschutztrupps standen zur Unterstützung bereit im Falle sich der Brand ausgebreitet hätte. In dem Brandraum stand und brannte ein Wäschetrockner. Gegen 19.40 Uhr konnte "Feuer unter Kontrolle" gemeldet werden. Da das gesamte Gebäude stark verraucht war wurde es von der Feuerwehr mit Überdrucklüftern belüftet und vom Rauch befreit. Im Gesamten waren drei Trupps im Gebäude. Um 20.30 Uhr war der Brand gelöscht. Um 20.45 hat die Feuerwehr das Gebäude der Polizei übergeben. 

Die Bewohnerin wollte immer wieder das verrauchte Gebäude betreten und musste von Feuerwehrleuten mehrfach zurückgehalten werden. Die Polizei nahm die Bewohnerin mit Verdacht auf Alkoholkonsum in Gewahrsam und unterzog sie einer Blutprobe. Die Brandursache ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Kreisfeuerwehrverband Calw e.V

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Bad Liebenzell: Brand in Keller: 70.000 Euro Schaden - Schwarzwälder Bote

Auslöser vermutlich technischer Defekt. Ermittlungen zur genauen Brandursache dauern an.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer