24.10.2018 14:19

München

Bayern

Tragischer Arbeitsunfall

Bei Baumfällarbeiten ist am Nachmittag ein zirka 27 Jahre alter Arbeiter von einem Knicklader erschlagen worden. Der Mann transportierte mit dem Lader Äste eines bereits gefällten Baumes. Aus noch ungeklärter Ursache stürzte der Knicklader um und begrub den Arbeiter unter sich.

Einsatzkräfte der Münchner Feuerwehr konnten beim Eintreffen nur noch den Tod des Arbeiters feststellen. Zur Betreuung seiner Arbeitskollegen kam ein Team des Kriseninterventionsteams an die Unfallstelle. Austretende Betriebsstoffe des Laders wurden von der Feuerwehr aufgenommen. Das Aufstellen des Knickladers übernahm eine Privatfirma. Zum Unfallhergang ermittelt die Polizei.

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer