13.11.2018 17:45

Oppenweiler Zell Rems-Murr-Kreis

Baden-Württemberg

Frontalzusammenstoß

Am Dienstag gegen 17:45 Uhr befuhr eine 18-Jährige mit ihrem PKW Daimler die Kreisstraße von Oppenweiler-Zell in Richtung Backnang-Steinbach. In einer langgezogenen Rechtskurve geriet sie aus unbekannter Ursache auf den rechten, unbefestigten Randstreifen. Beim Gegenlenken übersteuerte sie und geriet auf die Gegenfahrspur. Dort prallte sie frontal mit einem PKW Audi, der von einer 61-Jährigen gelenkt wurde, zusammen. Die 61-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß in ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Oppenweiler gerettet werden. Sie wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. An beiden Autos kam es zu Totalschäden. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf etwa 24.000 EUR.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Oppenweiler: Person nach Unfall in Fahrzeug eingeklemmt - Zeitungsverlag Waiblingen

Am Dienstagabend (13.11.) hat es einen Unfall zwischen Zell und Steinbach gegeben.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer