27.11.2018 14:59

Stuttgart Süd

Baden-Württemberg

Küche in Vollbrand

Eine Bewohnerin meldete der Integrierten Leitstelle über den europaweiten Notruf 112, dass in ihrer Wohnung die Küche in Brand geraten sei und sich noch eine Person in der Wohnung befindet. Auf den Notruf hin wurden von der Leitstelle umgehend zwei Löschzuge und Sonderfahrzeuge der Berufsfeuerwehr sowie Einheiten der freiwilligen Feuerwehr sowie des Rettungsdienstes alarmiert.

Bei Eintreffen der Feuerwehr schlugen bereits Flammen aus dem Küchenfenster im Erdgeschoss. Unter Atemschutz wurde im Innenangriff ein Löschrohr vorgenommen, welches sofort Wirkung zeigte. Zum Schutz des Treppenraumes wurde ein Rauchschutzvorhang gesetzt, der die weitere Verrauchung des Treppenraumes verhinderte. Eine männliche Person wurde von der Feuerwehr aus dem gefährdeten Bereich verbracht und dem Rettungsdienst übergeben. Alle im Gebäude befindlichen Wohnungen und Wohnräume wurden durchsucht. Dabei wurde noch ein Hund aufgefunden und dem Tiernotdienst der Polizei übergeben. Alle verrauchten Bereiche wurden mittels mobiler Lüfter von der Feuerwehr entraucht.

Personenschaden:

1 verletzte Person

Sachschaden:

unbekannt

Kräfte Berufsfeuerwehr:

Löschzug Feuerwache 1 und Feuerwache 2;

Sonderfahrzeug Türöffnung, Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter Atemschutz,

Gerätewagen Atemschutz u. Messtechnik, Einsatzleitwagen Direktionsdienst

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:

Gerätewagen Messtechnik Abteilung Birkach

Kräfte Rettungsdienst:

2 Rettungswagen, 1 Notarzteinsatzfahrzeug, 1 Einsatzleitwagen org. Leiter Rettungsdienst

Eingesetzte Geräte:

1 Löschrohr

Rauchschutzvorhang

Mobiler Lüfter

Wärmebildkamera



Feuerwehr Stuttgart


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer