19.12.2018 16:33

Düsseldorf Wersten

Nordrhein-Westfalen

Brandmeldeanlage alarmiert frühzeitig die Feuerwehr und verhindert Brand in Ausstellungsgebäude

Durch die frühzeitige Alarmierung einer Brandmeldeanlage in einem Ausstellungsgebäude in Wersten konnte ein Brand verhindert werden. 

Am Mittwochnachmittag schlug die Brandmeldeanlage eines Ausstellungsgebäudes an der Harffstraße Alarm. Der Leitstellendisponent alarmierte daraufhin die Einsatzkräfte der Feuerwache Wersten. Nach vier Minuten an der Einsatzstelle angekommen, hatten die Besucher bereits die betroffenen Hallen verlassen. Die Erkundung ergab, dass ein Lautsprecherradio in einer anliegenden Werkstatt angefangen hatte zu schmoren. Die starke Rauchentwicklung löste dadurch die Brandmeldeanlage aus. Die Feuerwehrmänner verbrachten das Gerät ins Freie und löschten es ab. Die Werkstatt wurde mittels hauseigener Lüftungsanlage und durch die geöffneten Fenster vom giftigen Rauch befreit. Da die Brandmeldeanlage alle Besucher rechtzeitig gewarnt hat, wurde niemand bei dem Einsatz verletzt. Der Sachschaden begrenzt sich auf das verschmorte Radio. Der Einsatz war für die 20 Wehrleute nach einer guten halben Stunde beendet.

Feuerwehr Düsseldorf


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer