26.12.2018 13:55

Hannover Linden Süd

Niedersachsen

Kellerbrand

Am Nachmittag des zweiten Weihnachtsfeiertages wurde die Feuerwehr Hannover zu einem Kellerbrand in den hannoverschen Stadtteil Linden-Su?d gerufen. Personen wurden nicht verletzt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen auf der B6. Die Regionsleitstelle Hannover erhielt gegen 13:55 Uhr die Information u?ber einen Kellerbrand in der Go?ttinger Straße.

Die kurze Zeit spa?ter eintreffenden Feuerwehrkra?fte fanden einen stark verqualmten Treppenraum des viergeschossigen Wohnhauses vor. Die Bewohner hatten das Geba?ude bereits vor Ankunft der Feuerwehr verlassen ko?nnen. Sofort drangen mehrere Einsatztrupps unter Atemschutz in das Geba?ude vor, und brachten das Feuer in einem Kellerraum schnell unter Kontrolle. Parallel dazu wurde der Treppenraum mit Druckbelu?ftungsgera?ten entraucht. Eine sechsko?pfige Familie wurde durch den Rettungsdienst betreut, musste aber nicht in ein Krankenhaus gebracht werden.

Nach dem Abschluss der Lo?sch- und Lu?ftungsarbeiten konnten die Bewohner zuru?ck in ihre Wohnungen. Am Objekt entstand ein Sachschaden, welcher zurzeit noch nicht beziffert werden kann.

Zur Kla?rung der Brandursache hat die Polizei vor Ort die Ermittlungen aufgenommen. Durch den Feuerwehreinsatz musste die Go?ttinger Straße zwischen Elfriede-Paul-Allee und T onstraße komplett gesperrt werden, hierdurch kam es zu Verkehrsbeeintra?chtigungen. Der Einsatz war gegen 15:00 Uhr beendet. Die Feuerwehr Hannover war mit 41 Einsatzkra?ften und 16 Fahrzeugen vor Ort.

Feuerwehr Hannover


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer