23.01.2019 07:38

Schwäbisch Hall Schwäbisch Hall:

Baden-Württemberg

Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Auf der Kreisstraße 2576 zwischen Kupferzell und Schwäbisch Hall kam es am Mittwoch gegen 7:38 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 18 Jahre alter BMW-Lenker war in Richtung Schwäbisch Hall unterwegs als er kurz nach der Abzweigung Wackershofen am Beginn einer Geraden aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet und hier frontal mit einem entgegenkommenden Audi eines 20-Jährigen kollidierte.

Durch den Zusammenprall wurde der Audi-Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Anschließend wurde er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht. Der 18-Jährige Unfallverursacher wurde ebenfalls schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 30.000 Euro. Die Feuerwehr Schwäbisch Hall war mit 5 Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften vor Ort. Die Kreisstraße war nach dem Unfall komplett gesperrt. Kurz vor 10:00 Uhr konnte die Fahrbahn wieder freigegeben werden.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Unfall bei Schwäbisch Hall: Wackershofen: Zwei junge Menschen schwer verletzt

Zwei Menschen wurden bei einem Unfall schwer verletzt, der am Mittwochemorgen auf der Kreisstraße 2576 zwischen Kupferzell und Schwäbisch Hall geschah. Das teilte die Polizei mit. Ein 18 Jahre alter Fahrer war in Richtung Schwäbisch Hall unterwegs.

swp.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer