02.02.2019 15:45

Worpswede Osterholz

Niedersachsen

Aufenthaltsraum einer Reithalle gerät in Vollbrand

Am Samstagnachmittag,gegen 15:45 Uhr, entstand aus bislang ungeklärter Ursache ein Brand in einem Aufenthaltsraum einer Reithalle in der Bergedorfer Straße in Worpswede. Durch das Feuer wurde der Gebäudeteil des Aufenthaltsraumes nahezu vollständig zerstört. Die angrenzende Reithalle wurde ebenfalls an der Bedachung brandgeschädigt. Die Stallungen des Gebäudes sind durch den Brand nicht beschädigt worden.

In den Stallungen befanden sich bei Entstehung des Brandes insgesamt sieben Pferde, diese konnten rechtzeitig aus dem Gefahrenbereich gebracht werden. Personen wurden nicht verletzt. Die Ermittlungen der Polizei, zur Ursache des Brandes, dauern noch an.

Der entstandene Schaden wird auf ca. 100.000 Euro geschätzt.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Reithalle brennt nieder

In Worpswede ist am Sonnabendnachmittag eine Reithalle niedergebrannt. Alle sieben Ortswehren waren im Einsatz, um das Feuer zu löschen.

Gebäudebrand Reithalle

Freiwillige Feuerwehr Worpswede


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer