02.02.2019 09:00

Essen Horst

Nordrhein-Westfalen

Eine leicht verletzte Person nach Wohnungsbrand

Am Samstagvormittag wurde die Feuerwehr Essen zu einem Wohnungsbrand in einem Wohn- und Gewerbegebiet am Breloher Steig in Horst alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte war eine starke Rauchentwicklung aus dem ersten Obergeschoss zu erkennen. Zwei Personen befanden sich bereits im Freien und nach ersten Erkundungen konnte bestätigt werden, dass sich keine weiteren Personen in der Brandwohnung befanden.

Zur Brandbekämpfung wurden zwei Trupps im Innenangriff sowie zwei Drehleitern, jeweils von der Vorder- und der Rückseite eingesetzt. Der Brandherd konnte nach kurzer Zeit lokalisiert und gelöscht werden, die Nachlöscharbeiten zogen sich jedoch noch eine Weile hin. Mittels eines Hochleistungslüfters wurde das Gebäude wieder rauchfrei gemacht.

Eine Frau wurde mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus transportiert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Feuerwehr Essen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer