21.02.2019 20:00

Zichow Uckermark

Brandenburg

Brand zerstört Löschfahrzeug

Bei der Feuerwehr in Zichow sind das Löschfahrzeug und große Teile des Gerätehauses abgebrannt. Das Feuer war aus noch ungeklärter Ursache am späten Donnerstagnachmittag ausgebrochen, teilte die Leitstelle Eberswalde mit. Für die Löscharbeiten wurden Feuerwehren unter anderem aus Gramzow, Meichow, Fredersdorf und Golm gerufen. Insgesamt waren 50 Kräfte im Einsatz, verletzt wurde niemand.

Der Brand konnte unter Kontrolle gebracht werden, allerdings wurde das Löschfahrzeug im Gerätehaus zerstört. Auch das Feuerwehrdepot selbst ist laut der Leitstelle vorerst nicht mehr nutzbar. Die Zichower Feuerwehr ist damit nicht mehr einsatzbereit, ihre Aufgaben übernehmen vorerst umliegende Wehren.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Feuerwehr brennt: Löschfahrzeug steht in Flammen | Nordkurier.de

Die Retter von Zichow waren am Donnerstagabend selbst auf Hilfe angewiesen. Kameraden aus Nachbarorten mussten das Einsatzfahrzeug der Feuerwehr löschen.

Feuerwehr komplett abgebrannt

Als Rettungskräfte umliegender Wehren kurz nach 17.30 Uhr anrückten, schlugen bereits große Flammen aus dem Gebäude.

MOZ.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer