11.03.2019 20:45

Oberhausen

Nordrhein-Westfalen

Sturmeinsätze und Verkehrsunfall

Auch an dem Tag nach dem "Sturmtief Eberhard" musste die Feuerwehr Bottrop zunächst einige wetterbedingte Einsätze im Stadtgebiet abarbeiten. An insgesamt 5 Einsatzstellen wurden Gefahrenbäume, größere abgebrochene Äste und lose Dachziegel beseitigt.

Gegen 20:45 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zur Autobahn 2, Fahrtrichtung Oberhausen gerufen. Allerdings stellte sich bei der Erkundung durch die Einsatzkräfte heraus, dass sich die Unfallstelle in Fahrtrichtung Hannover, auf Oberhausener Stadtgebiet, befand. Der Fahrer konnte das Fahrzeug eigenständig verlassen und wurde zunächst von Ersthelfern betreut. Zusammen mit der Oberhausener Feuerwehr wurde die Einsatzstelle für die Rettungsmaßnahmen ausgeleuchtet, gesichert und der Fahrer des verunfallten PKW rettungsdienstlich versorgt. Das 28- jährige Unfallopfer wurde mit schweren Verletzungen in ein Duisburger Krankenhaus transportiert. Zur Unfallursache können keine Angaben gemacht werden.

Feuerwehr Bottrop


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer