17.05.2019 07:58

Essen Südostviertel Steinmetzstraße

Nordrhein-Westfalen

Feuer in Schule - für 289 Schülerinnen und Schüler endet für den heutigen Tag der Unterricht

In der Grundschule "Schule am Wasserturm" im Essener Südostviertel hat es am Morgen gebrannt. Im zweiten Obergeschoss eines Treppenraumes hat der hölzerne Handlauf des ansonsten metallenen Treppengeländers gebrannt.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte war die Schule bereits vollständig geräumt. Die Kinder, begleitet von ihren Lehrern, standen an den vorgesehenen Sammelplätzen und verhielten sich ruhig. Der Schulleiter gab auf Nachfrage an, dass die Schule vollständig geräumt sei.

Der Brand war rasch unter Kontrolle, mit einem Hochleistungslüfter und geöffneten Rauchabzugsfenstern drückten die Retter den Rauch aus dem Treppenraum hinaus. Dieser kann wegen des beschädigten Handlaufes und der Brandrückstände aktuell nicht genutzt werden.

Deshalb entschieden die Verantwortlichen, dass der Schulbetrieb zumindest für heute eingestellt werden muss. Alle Schülerinnen und Schüler sind nach Hause entlassen worden, das Schulsekretariat hat die Eltern telefonisch erreicht und so ihre Betreuung sichergestellt. Die Brandursache ist noch ungeklärt, die Polizei ermittelt.

Feuerwehr Essen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer