25.05.2019 17:15

Baltmannsweiler Esslingen

Baden-Württemberg

Blitzeinschlag setzt Reihenhäuser in Brand

Ein Blitzeinschlag hat am Samstagnachmittag gegen 17.15 Uhr in Baltmannsweiler drei Reihenhäuser in Brand gesetzt und hohen Sachschaden verursacht.

Zeugenangaben zufolge schlug während eines lokalen Gewitters ein Blitz in das neuwertige Reihenhausdach ein und setzte den gemeinsamen Dachstuhl der drei zusammengebauten Häuser in Brand.

Des Weiteren kam es sehr wahrscheinlich zu einer Überspannung an einem Elektrogerät, welches in einem der betroffenen Häuser im Dachgeschoss montiert war. Hierdurch kam es zu einem zweiten Brandausbruch.

Die Feuerwehr war mit sieben Fahrzeugen und 46 Einsatzkräften schnell vor Ort. Die Bewohner waren während des Brandausbruchs nicht zu Hause. Es wurde niemand verletzt. Der vorsorglich ausgerückte Rettungsdienst musste nicht tätig werden.

Die Häuser sind derzeit nicht bewohnbar, alle Bewohner kamen vorläufig bei Bekannten unter. Es entstand nach ersten vagen Schätzungen ein Sachschaden in Höhe von ca. 500.000 Euro.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Unwetter in Baltmannsweiler: Blitzeinschlag setzt Reihenhäuser in Brand – Hund aus Haus gerettet

In Baltmannsweiler hat ein Blitzeinschlag das Dach von drei zusammengebauten Reihenhäuser in Brand gesetzt. Ein Hund wurde aus einem Haus gerettet, es entstand hoher Schaden.

stuttgarter-zeitung.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer