11.06.2019 02:30

Willebadessen Höxter

Nordrhein-Westfalen

Futtermischmaschine gerät in Brand

In einer Scheune im Gemeindegebiet von Willebadessen-Eissen ist es in der Nacht zu Dienstag, 11. Juli, zu einem Brand gekommen, der dank einer automatischen Alarmmeldung frühzeitig entdeckt und durch die örtliche Feuerwehr schnell gelöscht werden konnte. Gegen 2.30 Uhr hatte sich nach erster Einschätzung eine Futtermischmaschine überhitzt, wodurch ein Filter Feuer fing. Die Flammen griffen bereits auf ein in der Nähe liegendes Lüftungsrohr zu einem Stall über. Außerdem wurden durch den Brand Dachbalken und eine Plattform bei der Maschine in Mitleidenschaft gezogen. Das Leck im Lüftungsrohr löste einen Alarm aus, woraufhin der Betreiber des landwirtschaftlichen Hofes die Feuerwehr verständigte.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Futtermischer in Flammen

Willebadessen/Borgentreich (WB). In einer Scheune an der L?763 zwischen Willebadessen-Eissen und Borgentreich hat es in der Nacht zu Dienstag gebrannt.

Westfalen-Blatt


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer