02.08.2019 07:15

Wietmarschen Grafschaft Bentheim

Niedersachsen

Tödlicher Verkehrsunfall auf Autobahn: zwei Tote

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es heute Morgen gegen 07:15 Uhr auf der A31 in Höhe des Rastplatzes Ems-Vechte gekommen. Zwei Männer starben noch an der Unfallstelle.

Eine 26-jährige Autofahrerin aus Lingen war mit ihrem Skoda in Richtung Oberhausen unterwegs, als sie vom Hauptfahrstreifen auf den Überholfahrtstreifen wechselte, um einem weiteren Fahrzeug das Auffahren vom Rastplatz zu ermöglichen. Dabei übersah sie einen von hinten herannahenden Mercedes ML. Der Fahrer versuchte noch auszuweichen. Er geriet mit seinem Fahrzeug ins Schleudern, stieß zunächst gegen die Leitplanke und prallte anschließend gegen einen Brückenpfeiler. Eine Person wurde aus dem Auto geschleudert und verstarb noch vor Ort an seinen schweren Verletzungen. Ein zweiter Insasse musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Auch er verstarb am Unfallort.

Bei den Verstorbenen handelt es sich um zwei Männer aus Surworld im Alter von 34 und 38 Jahren.

Ein Notfallseelsorger kümmerte sich um die unter Schock stehende junge Frau.

An dem Mercedes entstand Totalschaden. Die beiden Fahrzeuge wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Osnabrück beschlagnahmt. Ein Gutachter schaute sich vor Ort die Unfallstelle an.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Wietmarschen und Lohne waren mit insgesamt sieben Fahrzeugen und 36 Einsatzkräften vor Ort.

Während der umfangreichen Unfallaufnahme und der anschließenden Reinigung der Fahrbahn bleibt die Fahrbahn der A31 in Fahrtrichtung Oberhausen noch für knapp eine Stunde gesperrt.

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Tödlicher Unfall auf der A31: Zwei Männer sterben

Zwei Männer sind am Freitagmorgen bei einem schweren Autounfall auf der A31 bei Wietmarschen (Landkreis Grafschaft Bentheim) gestorben.

https://www.kreiszeitung.de

A31: Zwei Menschen sterben bei schwerem Unfall

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A31 sind am Freitagmorgen zwei Menschen ums Leben gekommen. Laut Polizei überschlug sich ein Transporter bei einem Ausweichmanöver.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer