05.08.2019 02:58

Hardegsen Lichtenborn Northeim

Niedersachsen

Brand eines Blockheizkraftwerkes einer Biogasanlage

Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes im Verteilerkasten geriet am Montag gegen 02.58 Uhr das Blockheizkraftwerk der Lichtenborner Biogasanlage in Brand. Menschen kamen durch das Feuer nicht zu Schaden. Der Sachschaden beträgt ca. 300.000 Euro.

Gegen 02.58 Uhr wurde der Betreiber der Biogasanlage durch das laute Bellen seines Hundes auf das Feuer aufmerksam. Sofort verständigte er die Feuerwehr. Insgesamt 90 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Lichtenborn, Hardegsen, Ellierode, Uslar, Hettensen und Lutterhausen brachten den Brand innerhalb einer Stunde unter Kontrolle und verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude. Die Nachlöscharbeiten zogen sich bis in die Morgenstunden.

Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Polizeiinspektion Northeim

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Feuerwehr löscht Brand in Biogasanlage in Lichtenborn

In der Biogasanlage in Lichtenborn ist in der Nacht zu Montag ein Feuer ausgebrochen. Gegen drei 3 Uhr wurden die Feuerwehren aus Lichtenborn, Ellierode, Hettensen und Lutterhausen alarmiert.

https://www.hna.de

Feuerwehr löscht Brand in Lichtenborner Biogasanlage

Nachts um 3 Uhr brannte das Blockheizkraftwerk der Biogasanlage Lichtenborn. 90 Einsatzkräften der Feuerwehren aus Lichtenborn, Ellierode, Hettensen, Hardegsen, Lutterhausen und Uslar gelang es, dass Feuer zu löschen und das Übergreifen der Flammen a

https://www.hna.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer