04.08.2019 17:15

Jülich Steffensrott Düren

Nordrhein-Westfalen

Brand in Firmenhalle

Gegen 17:15 Uhr am Sonntag wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Firmengelände im Gewerbegebiet Steffensrott gerufen.

Eine weithin sichtbare schwarze Rauchsäule zeugte bereits davon, dass ein Feuer ausgebrochen war. Betroffen von dem Brand war die Halle eines Abschleppunternehmens. Mehrere Fahrzeuge, die in der Halle standen, brannten komplett aus. Einige weitere wurden durch herunterfallende Deckenteile oder Ruß beschädigt.

Durch die Brandermittler der Polizei wurde der Brandort am Montag aufgesucht. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ist der Brand auf einen technischen Defekt an einem in der Halle abgestellten Auto zurückzuführen. Hinweise auf Fremdverschulden ergaben sich nicht. Die Höhe des Sachschadens liegt bei circa 150000 Euro.

Polizei Düren

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Rund 150.000 Euro Sachschaden: Technischer Defekt soll Brand in Firmenhalle verursacht haben

Sichbare schwarze Rauchwolken waren am Sonntagabend über dem Jülicher Ortsteil Koslar zu sehen. Nach ersten Informationen unserer Zeitung hat es in einer Lagerhalle im Gewerbegebiet im Steffensrott gebrannt.

Aachener Zeitung


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer