06.08.2019 14:05

Harsewinkel Gütersloh

Nordrhein-Westfalen

Brand auf einem Hof

Am Dienstag (06.08., 14.05 Uhr) wurden Polizei und Feuerwehr über einen Brand auf einem Hof an der Kölkebecker Straße informiert.

Zeugen hatten das Feuer in einem Fahrzeugunterstand auf dem Hof entdeckt. Der Feuerwehr gelang es, die Flammen einzudämmen, bevor diese auf benachbarte Gebäude übergreifen konnten. Der Unterstand brannte vollständig aus. In diesem befanden sich u.a. ein Traktor, ein Anhänger und ein Heuwender, sowie Heu- und Strohvorräte.

Noch während der Löscharbeiten ergab sich der Verdacht einer Brandstiftung. Aufgrund von Zeugenaussagen und Ermittlungen vor Ort richtete sich der Tatverdacht gegen einen 59-jährigen Mann, wohnhaft in Steinhagen, welcher durch Zeugen an dem Brandort angetroffen wurde. Aufgrund seiner psychischen Verfassung wurde der Mann in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 50000 Euro.

Polizei Gütersloh

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Remise in Harsewinkel abgebrannt: War es Brandstiftung?

Harsewinkel. Gegen 14 Uhr wurde am Dienstag der Brand einer Remise an der Kölkebecker Straße entdeckt, die rund 50 Feuerwehrleute aller drei Löschzüge aus...

Harsewinkel


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer