07.08.2019 11:47

Dorsten Hervest Recklinghausen

Nordrhein-Westfalen

Kellerbrand

Am heutigen Mittag meldeten Anrufer der Leitstelle eine Rauchentwicklung aus dem Keller eines Wohngebäudes an der Schachtstraße. Für die eingesetzten Kräfte der Löschzüge Hervest I, Holsterhausen und der hauptamtlichen Wache bestätigte sich die Meldung vor Ort, da eine starke Rauchentwicklung aus dem Bereich der Kellerfenster wahrgenommen werden konnte.

Ein Trupp wurde zur Brandbekämpfung eingesetzt, dieser ging, geschützt mit Atemschutzgeräten, in den Keller vor und konnte den Brand dort zügig mit einem C-Rohr unter Kontrolle bringen. Ein zweiter Trupp war damit beschäftigt, dass Gebäude vom Rauch zu befreien. Mit einem Hochleistungslüfter wurde dem Rauch im Inneren des Gebäudes auf den Leib gerückt und konnte schließlich aus dem Haus "gedrückt" werden.

Die Nachlösch- und Belüftungsarbeiten zogen sich etwa eine Stunde hin, nach Abschluss der Arbeiten konnte der Einsatz nach etwa 2 Stunden beendet werden. Verletzt wurde niemand, die Brandursache wird derzeit durch die Polizei ermittelt.

Feuerwehr Dorsten


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer