10.08.2019 15:00

Jena

Thüringen

Fahrzeugbrand im Jagdbergtunnel

Der 44jährige Fahrer eines polnischen Pkw BMW war am Samstagmittag auf der A 4, bei Jena im Jagdbergtunnel in Richtung Dresden unterwegs. Er bemerkte Rauch im Fahrzeug und fuhr daraufhin in eine Notbucht. Hier schlugen bereits Flammen aus dem Fahrzeug. Es wurde versucht vor Ort das Feuer zu löschen, wobei der 30jährige Fahrer eines Kleintransporters durch eine Rauchgasvergiftung leicht verletzt wurde. Er wurde in die Klinik nach Jena gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 11.000,- Euro

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Brand auf A4 im Jagdbergtunnel: Südröhre rund vier Stunden voll gesperrt | thüringen112.de - Das Blaulichtportal

Eine längere Vollsperrung des Jagdbergtunnels auf der A4 bei Jena war heute nötig, weil aus dem Motorraum eines Fahrzeugs plötzlich Flammen schlugen. Gegen 11.00

thüringen112.de - Das Blaulichtportal


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer